Unternehmen

Wieso kompliziert, wenn es
auch einfach geht?

Die Doma-Tech Mainardi AG ist ein modernes, familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Diepoldsau. Dem Einsatz unseres Gründers und CEOs Gianfranco Mainardi sen. ist es zu verdanken, dass wir heute als kompetenter Partner für Maschinenbau und Automatisierung am Markt nicht mehr wegzudenken sind. Sein Lebenswerk führen wir mit viel Leidenschaft weiter und fertigen für unsere Kunden Feststellpatronen und Feststelleinheiten für pneumatische Zylinder in allerhöchster Qualität. Dabei gilt sowohl für unsere Produkte als auch für unsere Kundenbeziehung: Wieso kompliziert, wenn es auch einfach geht? An diesem Motto lassen wir uns gerne messen! Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und unser Unternehmen.

0
Mitarbeiter
0
Erfahrungsjahre
0
Anzahl Patronen pro Stunde
0
Mitarbeiter
0
Erfahrungsjahre
0
Anzahl Patronen

pro Stunde

Mitarbeitende

Unser Team macht den Unterschied

Jedes Unternehmen wird von seinen Mitarbeitenden geprägt. Auch die Doma-Tech Mainardi AG! Unser Team ist eine grosse Familie bestehend aus bestens ausgebildeten, qualifizierten und vor allem motivierten Menschen mit jahrelanger Erfahrung. Denn nur durch das persönliche Engagement eines jeden Einzelnen erreichen wir die Qualität und Präzision, die unsere Produkte erfolgreich machen. Und darauf sind wir stolz! Lernen Sie unser Team gerne näher kennen:

Mitarbeitende

Unser Team macht
den Unterschied

Jedes Unternehmen wird von seinen Mitarbeitenden geprägt. Auch die Doma-Tech Mainardi AG! Unser Team ist eine grosse Familie bestehend aus bestens ausgebildeten, qualifizierten und vor allem moti­vierten Menschen mit jahre­langer Erfahrung. Denn nur durch das persönliche Engagement eines jeden Einzelnen erreichen wir die Qualität und Präzision, die unsere Produkte erfolgreich machen. Und darauf sind wir stolz! Lernen Sie unser Team gerne näher kennen:

portrait bianca mainardi

Bianca Mainardi

portrait lucia mainardi

Lucia Mainardi

portrait gianfranco mainardi jun.

Gianfranco Mainardi jun.

portrait gianfranco mainardi sen.

Gianfranco Mainardi sen.

portrait monika mainardi

Monika Mainardi

Heidi Ferrari

portrait dimitri cools

Dimitri Cools

portrait kawa saedun

Kawa Saedun

portrait raffaele marzano

Raffaele Marzano

portrait bianca mainardi

Bianca Mainardi

portrait lucia mainardi

Lucia Mainardi

portrait gianfranco mainardi jun.

Gianfranco Mainardi jun.

portrait bianca mainardi

Bianca Mainardi

portrait lucia mainardi

Lucia Mainardi

portrait gianfranco mainardi jun.

Gianfranco Mainardi jun.

portrait gianfranco mainardi sen.

Gianfranco Mainardi sen.

portrait monika mainardi

Monika Mainardi

Heidi Ferrari

portrait dimitri cools

Dimitri Cools

portrait kawa saedun

Kawa Saedun

portrait raffaele marzano

Raffaele Marzano

Geschichte

Vom Mechaniker zum
Erfinder und Pionier

1958

Einwanderung

Als Gianfranco Mainardi 1958 von Italien in die Schweiz auswanderte, war noch nicht abzusehen, welche Erfolgs­geschichte er schreiben würde. In der Schweiz konnte er über viele Jahre hinweg wertvolle Erfahrungen als Mechaniker bei diversen Unternehmen sammeln und sich umfangreiche fachliche Kompetenz aneignen.
1958
1990

Anfrage Halterungskonstruktion

Eine Anfrage für die Halterungskonstruktion einer runden Kolbenstange änderte alles. Diese Heraus­forderung liess ihn nicht mehr los. Gianfranco Mainardi tüftelte, grübelte und plante, bis er die perfekte Lösung fand. Trotz erheblicher Schwierig­keiten hielt er unbeirrt an seiner Idee fest.
1990
1996

Durchbruch

Sein Durchhaltevermögen wurde belohnt und 1996 bekam er die notwendigen finanziellen Mittel, um durchstarten zu können. Mit tatkräftiger Unter­stützung seiner Familie, nahm seine Idee endlich Fahrt auf.
1996
1997

Patente

1997 wurden die Patente für die Feststelleinheiten angemeldet.
1997
1998

Gründung

1998 erfolgte die Gründung der Firma Doma-Tech AG in Au/SG. Das Geschäft begann rasant zu wachsen. Um die grosse Nachfrage bedienen zu können, wurden weitere Familien­mitglieder und Mitarbeitende angestellt.
1998
2000

Umzug nach Diepoldsau

2000 zog das Unternehmen dann in grössere Räumlichkeiten an der Schmitterstrasse in Diepoldsau, wo die Doma-Tech Mainardi AG immer noch ihren Sitz hat. Dank der Entschlos­senheit und des Pioniergeists von CEO Gianfranco Mainardi trägt das Unternehmen bis heute dazu bei, ein­wandfreie Prozessabläufe in der Automation zu gewährleisten.
2000
2021

Übernahme durch 2. Generation

2021 haben die Geschwister Bianca, Lucia und Gianfranco die Leitung der Firma von ihrem Vater übernommen.
2021
1958

Einwanderung

Als Gianfranco Mainardi 1958 von Italien in die Schweiz auswanderte, war noch nicht abzu­sehen, welche Erfolgs­geschichte er schreiben würde. In der Schweiz konnte er über viele Jahre hinweg wertvolle Erfahrungen als Mecha­niker bei diversen Un­ternehmen sammeln und sich umfang­reiche fachliche Kompetenz aneignen.
1958
1990

Anfrage Halterungskonstruktion

Eine Anfrage für die Halte­rungskonstruktion einer runden Kolben­stange än­derte alles. Diese Heraus­forderung liess ihn nicht mehr los. Gianfranco Mainardi tüf­telte, grübelte und plante, bis er die per­fekte Lösung fand. Trotz erheblicher Schwierig­keiten hielt er un­beirrt an seiner Idee fest.
1990
1996

Durchbruch

Sein Durchhaltevermö­gen wurde belohnt und 1996 bekam er die not­wendigen finanziellen Mittel, um durchstarten zu können. Mit tatkräfti­ger Unter­stützung sei­ner Familie, nahm seine Idee endlich Fahrt auf.
1996
1997

Patente

1997 wurden die Patente für die Fest­stell­einheiten ange­meldet.
1997
1998

Gründung

1998 erfolgte die Grün­dung der Firma Doma-Tech AG in Au/SG. Das Geschäft begann rasant zu wachsen. Um die grosse Nachfrage be­dienen zu können, wurden weitere Fami­lien­mitglieder und Mit­arbeitende angestellt.
1998
2000

Umzug nach Diepoldsau

2000 zog das Unter­nehmen dann in grö­ssere Räumlich­keiten an der Schmitter­strasse in Diepoldsau, wo die Doma-Tech Mainardi AG immer noch ihren Sitz hat. Dank der Ent­schlos­senheit und des Pioniergeists von CEO Gianfranco Mainardi trägt das Unternehmen bis heute dazu bei, einwand­freie Prozess­abläufe in der Auto­mation zu gewähr­leisten.
2000
2021

Übernahme durch 2. Generation

2021 haben die Ge­schwister Bianca, Lucia und Gianfranco die Leitung der Firma von ihrem Vater über­nommen.
2021
Leitbild

An diesen Grundsätzen
lassen wir uns messen

Unseren Erfolg verdanken wir auch unserem Leitbild, das die Grundsätze, zu denen wir uns in unserem täglichen Handeln verpflichten, darstellt:

nummer 1

Kunden

Im Mittelpunkt aller Aktivi­täten stehen unsere Kunden und ihre Bedürfnisse. Unsere Kunden­bezieh­ungen sind geprägt von gegenseitigem Vertrauen und Handschlag­qualität.

nummer 2

Mitarbeitende

Wir bieten Mitarbeitenden ein attraktives Umfeld und stellen durch kontinuierliche Weiter­bildung sicher, dass sie jeden Tag für unsere Kunden die beste Leistung bringen können.

nummer 3

Lieferanten

Wir streben mit unseren Lieferanten eine langjährige Zusammenarbeit an, die auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt beruht.

nummer 4

Qualität und Präzision

Wir sind stolz auf die lange Lebensdauer und das fehler­freie Funktionieren unserer Produkte. Deshalb steht bei uns die Qualität in der Pro­duktion an oberster Stelle.

nummer 5

Zufriedenheit

Wir legen Wert auf ehrliches Feedback, um die Kunden­zufriedenheit zu stärken.

nummer 6

Zusammenarbeit

In unserer familiären Umgebung legen wir Wert auf offene Zusammenarbeit und gegen­seitigen Respekt. Wir kommun­izieren klar, höflich und wert­schätzend mit­einander.

nummer 7

Gesellschaftliche Verantwortung

Wir profitieren von einem Umfeld und von Insti­tutionen, die uns unter­stützen. Wir wollen deshalb die Gemein­schaft mit aus­gewählten Pro­jekten jedes Jahr am Firmen­erfolg teilhaben lassen.

nummer 8

Nachhaltigkeit

Wir verpflichten uns zum schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen, Werk­stoffen und Hilfsstoffen beim Fertigungsverfahren und der Produktion. Dazu gehört die konsequente Re­duktion und Trennung von Abfall sowie eine Minimier­ung des Energie­bedarfs.

nummer 1

Kunden

Im Mittelpunkt aller Aktivi­täten stehen unsere Kunden und ihre Bedürfnisse. Unsere Kundenbeziehungen sind geprägt von gegenseitigem Vertrauen und Handschlag­qualität.

nummer 2

Mitarbeitende

Wir bieten Mitarbeitenden ein attraktives Umfeld und stellen durch kontinuierliche Weiterbildung sicher, dass sie jeden Tag für unsere Kunden die beste Leistung bringen können.

nummer 3

Lieferanten

Wir streben mit unseren Lieferanten eine langjährige Zusammenarbeit an, die auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt beruht.

nummer 4

Qualität und Präzision

Wir sind stolz auf die lange Lebensdauer und das fehler­freie Funktionieren unserer Produkte. Deshalb steht bei uns die Qualität in der Pro­duktion an oberster Stelle.

nummer 5

Zufriedenheit

Wir legen Wert auf ehrliches Feedback, um die Kunden­zufriedenheit zu stärken.

nummer 6

Zusammenarbeit

In unserer familiären Umgebung legen wir Wert auf offene Zusammenarbeit und gegenseitigen Respekt. Wir kommu­nizieren klar, höflich und wertschätzend miteinander.

nummer 7

Gesellschaftliche Verantwortung

Wir profitieren von einem Umfeld und von Institu­tionen, die uns unterstützen. Wir wollen deshalb die Gemeinschaft mit ausge­wählten Projekten jedes Jahr am Firmenerfolg teilhaben lassen.

nummer 8

Nachhaltigkeit

Wir verpflichten uns zum schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen, Werkstoffen und Hilfsstoffen beim Fertigungsverfahren und der Produktion. Dazu gehört die konsequente Reduktion und Trennung von Abfall sowie eine Mini­mierung des Energie­bedarfs.

Geschäftsführung

Bei uns sind Sie in besten Händen

Mit viel Fleiss und Liebe hat Gianfranco Mainardi sen. ein Lebenswerk erschaffen. Seine grosszügige, gutmütige und soziale Art verhalf ihm, langjährige, enge Kundenbeziehungen aufzubauen. «Die Zufriedenheit meiner Kunden, Lieferanten und Mitarbeitenden steht an oberster Stelle.», so Gianfranco Mainardi sen. Seit Jahrzehnten arbeiten seine drei Kindern an der Seite des Vaters. Sie sind mit seinen Wünschen und Anliegen bestens vertraut und tragen seine Philosophie in die Zukunft. «Wir übernehmen die Firma mit Stolz und Hochachtung. Es ist ein Geschenk, unseren Papa auch noch im Pensionsalter an unserer Seite zu haben», freut sich Lucia Mainardi.

Geschäftsführung

Bei uns sind Sie in
besten Händen

Mit viel Fleiss und Liebe hat Gianfranco Mainardi sen. ein Lebens­werk erschaf­fen. Seine grosszügige, gutmütige und soziale Art verhalf ihm, langjährige, enge Kunden­beziehungen aufzubauen. «Die Zu­friedenheit meiner Kunden, Liefer­anten und Mitarbeitenden steht an oberster Stelle.», so Gianfranco Mainardi sen. Seit Jahrzehnten arbeiten seine drei Kindern an der Seite des Vaters. Sie sind mit seinen Wünschen und Anliegen bestens vertraut und tragen seine Philo­sophie in die Zukunft. «Wir über­nehmen die Firma mit Stolz und Hoch­achtung. Es ist ein Geschenk, unseren Papa auch noch im Pensions­alter an unserer Seite zu haben», freut sich Lucia Mainardi.

Gianfranco Mainardi sen.

Lucia Mainardi, Gianfranco Mainardi jun., Bianca Mainardi

Referenzen

Kunden

Sie haben Fragen?